1. Geltungsbereich

2. Angebot und Leistungsbeschreibungen

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

4. Preise und Versandkosten

5. Lieferung und Warenverfügbarkeit

6. Zahlungsmodalitäten

7. Eigentumsvorbehalt

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

9. Haftung

10. Rücktrittsrecht

11. Ausschluss des Rücktrittsrechts

12. Rücksendungen

13. Widerrufsbelehrung

14. Datenschutz

15. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, CH-4715 Herbetswil und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Atelier Farbvision ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Lieferbedingungen einschliesslich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Angebot und Leistungsbeschreibung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten. Unsere Angebote und Preise sind unverbindlich. Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich, denn viele Artikel sind Unikate. Ist ein Angebot nicht mehr verfügbar, behalten wir uns vor, den Vertrag nicht zu erfüllen. Wir können nicht immer garantieren, alle Artikel in jeder gewünschten Grösse und Menge anzubieten. Entnehmen Sie die lieferbaren Artikel und Grössen den Angaben im Online-shop.


3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten. Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden veranlasst. Sollte Atelier Farbvision eine Vorkassenzahlung erbitten, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 5 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassenzahlung erfolgt daher längstens für 5 Kalendertage.

Eine Bestellung setzt die Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.

Der Mindestbestellwert pro Bestellung liegt bei 50,00 Fr. exklusive Versandkosten. 


4. Preise und Versandkosten

Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, sind unverbindlich. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf der Seite „Lieferung und Versandkosten“  und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird der Verkäufer eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages. Diese Regelung betrifft nicht Waren/Atikel die unter Punkt 11.  Ausschluss des Rücktritt-/Rückgabe-/Widerrufsrecht genannt werden.

Mit dem Versand der Ware geht die Haftung auf den Käufer über. Die Lieferung erfolgt ab Lager/Geschäft, wo auch immer der Erfüllungsort ist.  Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, sind wir berechtigt, die Art der Versendung (insbesondere Transportunternehmen, Versandweg, Verpackung) selbst zu bestimmen.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf geht auf den Käufer über. Atelier Farbvision hat seinen Teil des Vertrags erfüllt, sobald das Paket der Post oder einem Spediteur zum Transport übergeben wurde.


Kosten pro Bestellung für Verpackung und Versand:
Versandkostenberechnung für die Schweiz:

Paketversand B-Post (3-5 Werktage)
bis 20 kg  =   7.95 Franken
21 – 40 kg  = 12.95 Franken
über 40 kg auf Anfrage

Paketversand A-Post (1-3 Werktage)
bis 20 kg  =   9.95 Franken
21 – 40 kg   = 19.95 Franken
über 40 kg auf Anfrage

Bei Aufträgen ab CHF 250,00 übernehmen wir die Versandkosten zu Ihrem Bestimmungsort in der Schweiz und Liechtenstein.

Expresslieferungen (24 Sd.-Service) gegen Aufpreis sind auf Anfrage und nach Absprache möglich. 

Darüber hinaus entstehen Ihnen bei Bestellungen innerhalb der Schweiz, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, keine weiteren Kosten.

 

5. Lieferung und Warenverfügbarkeit

Lieferungen können nicht von kalendermässigen Feiertagen abhängig gemacht werden. Rückständige Artikel werden ohne gesonderte Benachrichtigung nachgeliefert. Teillieferungen sind erlaubt und zeitlich nicht begrenzt. Eine Verpflichtung zur Lieferung der bestellten Artikel besteht nicht. Atelier Farbvision behält sich vor, Artikel nur bei Liefermöglichkeit auszuliefern. Wir übernehmen keine Haftung für die pünktliche Auslieferung spezifizierter Artikel, die direkt im Ausland auf Wunsch des Kunden bestellt werden.
Vom Kunden bestellte Ware als Vorauskasse, welche am Lager ist, kommt im Regelfall innerhalb von 2-4 Werktagen nach Zahlungseingang zum Versand. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Die Benachrichtigung erfolgt per Mail. Trotz schnellstmöglicher Auslieferung können wir keine Liefer- und Lieferzeitgarantie übernehmen, eine entsprechende Verspätungshaftung oder Haftung wegen fehlender Lieferung ist ausgeschlossen.

Verweigert der Kunde die Annahme einer Lieferung oder es liegt eine Nichtzustellbarkeit der Sendung vor, so behält sich die Firma Atelier Farbvision das Recht vor, dem Kunden die Versandkosten für beide Versandwege in Rechnung zu stellen. Sowie eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30,00 zzgl. 10 % des Warenwertes. Der Vertrag wird mit Zahlung von Versandkosten, der Bearbeitungsgebühr von 30,00 Fr. zzgl. 10 % Warenwertes aufgehoben. Der Kunde trägt in jedem Fall sämtlich anfallende Kosten für den Rücktransport (wie auch Versand, Zoll usw.).
Diese Regelung trifft nicht zu bei reduzierter, massangefertigter/geänderter/bearbeiteter oder auf speziellen Wunsch ausdrücklich bestellter Ware, hier bleibt der Anspruch auf Zahlung bestehen zzgl. aller darüber hinaus uns entstandener Kosten.

Lieferzeiten:

Land
Schweiz

Standard-Versand
4-6 Tage

Priority-Versand
2-3 Tage

 

Wir nutzen für die Lieferungen die Schweizer Post.

 

6. Zahlungsmodalitäten

Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, MyPos hier gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Zahlungsmöglichkeiten:

Land

Zahlung auf Rechnung
(Banküberweisung/
roter Einzahlungsschein

PayPal, MyPos
sichere Kreditkartenzahlung

Vorauskasse
per Banküberweisung/
roter Einzahlungsschein / mit Kreditkarte

Schweiz

ja *

ja

ja

* Bonität ist Voraussetzung

Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

Wir berechnen bei Verzug folgende Kosten:

Zahlungserinnerung – ohne Kosten  (2 Wochen nach Auslieferung der Ware)
1. 
Mahnung – 5,00 Fr. (4 Wochen nach Auslieferung der Ware)
2. Mahnung – 15,00 Fr. (5 Wochen nach Auslieferung der Ware)
3. Mahnung – 40,00 Fr. (zzgl. Inkasso- und Betreibungskosten)

zzgl. 5 % Verzugszins

In einigen Fällen behalten wir uns vor ohne weitere Ankündigung, die Einforderung offener Rechnungen direkt an ein Inkassobüro weiterzuleiten. 

Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

 

7. Eigentumsvorbehalt

bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Atelier Farbvision, also dem Verkäufer.

 

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

Der Kunde hat die Pflicht, die gelieferte Ware unverzüglich nach dem Empfang auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen. Bei sofort erkennbaren Beschädigungen/Mängel die offensichtlich durch den Transport o.ä. verursacht wurden, verlangen Sie umgehend von dem Fahrer ein Protokoll über die Beschädigung. Ohne dieses Protokoll wird eine Reklamation – die beim Versand entstanden ist – nicht anerkannt.
Der Käufer und Kunde teilt diese Mängel sofort bzw. innerhalb einer Frist von 24 Stunden unverzüglich schriftlich mit an atelierfarbvision@bluewin.ch. Reklamationen über beschädigte Pakete, die zu einem späteren Zeitpunkt gemeldet werden, können wir nicht mehr berücksichtigen.
Darüber hinaus ist die Haftung der Mängel, die den Wert oder die Gebrauchstauglichkeit nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigen ausgeschlossen. Eine Haftung der Mängel wird ebenfalls ausgeschlossen, bei unsachgemässer Behandlung der Ware durch den Kunden. Haftungs-, Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

 

9. Haftung

Atelier Farbvision übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Sie behält sich das Recht vor, ohne Vorankündigung Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen.

 

10. Rücktrittsrecht

Rücktrittsrecht für Ihren Online-Einkauf. 

Atelier Farbvision gewährt Ihnen ein Rücktrittsrecht bis zum Versand der Ware jedoch höchstens 7 Tage nach erfolgter Bestellung, wenn bis dahin kein Versand erfolgt ist. 

Ausgenommen vom Rücktrittsrecht sind alle unter Pkt. 11 (Ausschluss des Rücktritt-/Rückgabe-/Widerrufsrecht) genannten Waren und Dienstleistungen. 

Ein Rückgaberecht von 7 Tagen für Ihren Online-Einkauf.
Als Rückgabefrist gilt die rechtzeitige Rücksendung der erhaltenen Ware und vorab eine Kontaktaufnahme mit uns unter e-mail: info@farbvision.ch

Es besteht kein Rückgaberecht für Ihren Direkteinkauf im Ladengeschäft: Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, 4715 Herbetswil.

 

11.  Ausschluss des Rücktritt-/Rückgabe-/Widerrufsrecht

Nachfolgende Regelung gilt für jede Art des Einkaufs im Atelier Farbvision:
Es gilt ausdrücklich kein Rückgaberecht für alle Artikel, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, die von uns mass- oder spezialangefertigt sowie von uns geändert oder angepasst wurden, auf besonderen Wunsch ausdrücklich im Ausland bestellt (auch wenn leichte Abweichungen zum Foto bestehen), bearbeitet oder in irgendeiner Weise gebraucht oder benutzt wurden. Ebenso gewähren wir kein Rückgaberecht, wenn das von uns angebrachte Sicherungsettikett auf der bestellten Ware entfernt wurde (deutlicher Hinweis ist auf dem Ettikett vermerkt). Das Widerrufsrecht besteht somit ausdrücklich nicht bei Lieferungen von Waren der Firma Atelier Farbvision, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder ausdrücklich bestellt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurden. Desweiteren besteht kein Recht, Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die mass- oder spezialangefertigt sowie von uns geändert oder angepasst wurden an Dritte weiterzugeben, sowie Änderungen vorzunehmen oder vornehmen zu lassen, in diesem Fall gilt für uns: mit der Auslieferung oder Übergabe der Ware an den Kunden und der anschliessenden Weitergabe der Ware durch den Kunden an Dritte ist der Kaufvertrag unsererseits vollumgänglich erfüllt und zur Zahlung fällig. Es besteht dann kein Schadensersatzanspruch an Atelier Farbvision.
Ausnahme ist, wenn der Kunde die Ware vollständig bezahlt hat und somit in sein Eigentum übergegangen ist. Hier kann der Kunde frei über seine Ware verfügen, es besteht kein Schadensersatzanspruch mehr an den Verkäufer.

Alle Waren aus Indien werden unter sehr einfachen Bedingungen ausgeführt, daher sind kleinere Unregelmässigkeiten und Fehler normal und kein Rücksendegrund und werden als Rücknahme nicht anerkannt. Artikel mit grösseren Fehlern werden ausdrücklich entsprechend deklariert, reduziert und sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Für die Bestellung von Kunden massangefertigter Ware oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnittene Ware übernehmen wir keine Haftung oder Gewährleistung, wenn:

a) der Kunde keinen Termin zwecks Massnehmen der eigenen Körpermasse in unserem Ladengeschäft persönlich wahrnimmt und/oder

b) der Kunde keinen Termin zwecks Anprobe der vom Verkäufer bestellten oder angefertigten Ware zwecks individueller Anpassung in unserem Geschäft wahrnimmt.

c) der Kunde trotz unserer ausdrücklichen Empfehlung weitere, notwendige Anprobe-/Anpassungstermine ablehnt.

Der Kaufvertrag gilt als bindend auch wenn der Kunde auf persönlichen Wunsch (Entfernung, Zeitmangel etc.) die Termine (wie z.B. unter Pkt. 11a. – c. genannt) nicht wahrnehmen möchte. Daraus resultierende evtl. entstandene Mängel/Beanstandungen wegen fehlendem Massnahmen oder Anpassen können nur auf Kulanz innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt der Ware je nach Vereinbarung kostenlos oder gegen Bezahlung ausgeführt werden, danach besteht kein Anspruch mehr.
Im Falle einer Beanstandung oder Änderungswünschen hat der Kunde uns in jedem Fall innerhalb der o.g. Frist nach Erhalt der Ware vorab über e-mail/Tel. zu informieren, um die Vorgehensweise zu besprechen.

Paket-Rücksendungen der unter Pkt. 11 genannten Artikel werden ohne Absprache mit uns aus Zeit- und Kostengründen nicht angenommen.

 

Von uns massangefertigte oder geänderte Kleidung wird nach den Wünschen des Kunden erstellt. Sollte der Kunde dennoch mit der gelieferten Ware unzufrieden sein, besteht kein Rückgaberecht, vielmehr muss der Kunde uns das Recht einräumen, die massangefertigte oder geänderte Ware nochmals anzupassen oder ggf. neu anzufertigen.
Erfüllungsort ist Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, 4715 Herbetswil. Der Kunde ist nicht berechtigt eigenmächtige Preisreduzierungen ohne Absprache mit Atelier Farbvision vorzunehmen, der gesamte Rechnungsbetrag bleibt geschuldet.
Die entsprechende Vorgehensweise liegt in unserem Ermessen und immer nach Absprache mit Atelier Farbvision.

Beanstandungen oder Mängelanzeigen für massangefertigte oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnittene Ware (alle unter Pkt. 11 genannten Artikel und Waren), hat sofort nach Erhalt der Ware vom Kunden schriftlich zu erfolgen spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware. Danach gilt der Kaufvertrag als erfüllt.

Alle terminveranschlagten Dienstleitungen von Atelier Farbvision erfolgen grundsätzlich unter Vorbehalt und die Termine sind nicht verbindlich, da diese meist mit Lieferungen aus dem Ausland verbunden und von uns zeitlich nicht vorhersehbar noch beeinflussbar sind. Wir sind stets bemüht Terminabsprachen einzuhalten, übernehmen bei Nichteinhaltung keine Gewähr. Im Falle einer Nichteinhaltung unsererseits, besteht kein Recht auf Rücktritt oder Wertminderung durch den Kunden. Der Kaufvertrag gilt dennoch als bindend, wenn die Arbeit bereits von Atelier Farbvision begonnen oder bestellt wurde. Vielmehr muss der Kunde uns eine angemessene Nachfrist für eine Nachlieferung oder Mängelbeseitigung einräumen.

Atelier Farbvision behält sich vor, Wunschänderungen des Kunden bei Massanfertigungen/Anpassungen/Änderungen/Neuanschaffung o.ä. die auf Grund z.B. der Stoffbeschaffenheit, Schnittmuster-Grundlage oder anderen voraussehbaren Schwierigkeiten eintreten könnten, abzulehnen und den Kunden ausdrücklich darauf hinzuweisen.  Der Kaufvertrag gilt dennoch als bindend, wenn die Arbeit bereits von Atelier Farbvision begonnen wurde. Hier ist eine angemessene Entschädigung für den bereits erfolgten Arbeitsaufwand zu leisten.

Nachfolgend genannte Retouren werden wieder an Sie zurückgesandt, da wir hierfür kein Rückgaberecht gewähren:

  • Rücksendungen, welche die 7 Tage-Rückgabefrist überschritten haben
  • Rücksendungen, bei denen das Sicherungsetikett entfernt oder das Sicherungsetikett geöffnet wurde
  • Rücksendungen mit fehlendem Zubehör
  • Rücksendungen von zugeschnittener oder massangefertiger Ware
  • reduzierte Ware
  • Nasenringe, Bindis, Tattoos (aus hygienischen Gründen)
  • äusserlich beschädigte, beschmutzte oder getragene Waren
  • Rücksendungen, die nicht ausreichend frankiert sind

 

Rücksendungen für alle nicht vorgenannten Waren aus dem Online-Verkauf: hier muss die Ware rechtzeitig (innerhalb von 7 Tagen), unbenutzt, neuwertig, unbeschädigt, original verpackt und in einem verkaufbaren Zustand sein. Wir weisen Sie ausdrücklich daraufhin, das speziell Saristoffe bitte in der Originalfaltung (bzw. ordentlich gefaltet und geglättet) sowie unbenutzt und ungetragen zurückzusenden sind.
Nach Ablauf der Rücksendefrist bleibt der Rechnungsbetrag geschuldet.
Sollten sich die zurückgesendeten Waren (Saristoffe, Kleidung o.ä.) in einem aufzuarbeitenden Zustand befinden, behalten wir uns vor, dem Kunden den Zeitaufwand für die Aufbereitung in Rechnung zu stellen. Für nicht einwandfreie, benutzte oder getragene Ware stellen wir dem Kunden die Aufbereitungskosten und die für uns entstandene Wertminderung in Rechnung oder je nach Zustand der Ware, lehnen wir die Rücknahme ab und fordern die Begleichung der Rechnung incl. der entstandenen Versandkosten für die Rücksendung.

Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung der Ware auf eigene Kosten mit dem vollständig ausgefüllten Rücksendezettel an:

Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, 4715 Herbetswil.

Es gibt kein grundsätzliches Rückgaberecht für Bestellungen die von uns ausserhalb der Schweiz/Liechtenstein ausgeliefert wurden. Ausnahme sind falsche oder mangelhafte Lieferungen die eindeutig durch Atelier Farbvision erfolgt sind.

Bei einer Rücksendung aus dem Ausland ohne unser Verschulden, bedarf es der ausdrücklichen Zustimmung von Atelier Farbvision. Alle angefallenen  Kosten der Rücksendung sowie die Zustellung an den Kunden (Versandkosten lt. Rechnung), Rücksendung an Atelier Farbvision sowie evtl. angefallene Zollkosten o.ä. sind vom Käufer zu zahlen. Darüber hinaus berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 30.00 Fr. und 10 % des Warenwertes.

Die Rückerstattung erfolgt als Warengutschrift nur nach Absprache wird der Betrag erstattet. Im Falle einer Erstattung des Rechnungsbetrages erfolgt dieser immer in schweizer Franken zum tatsächlichen Tageskurs am Tage der Erstattung.

Rücksendungen aus dem Ausland müssen bei der Zolldeklaration klar als Rücksendung deklariert werden. Wird die Deklaration nicht korrekt oder gar nicht vom Käufer ausgeführt, entstehen für die Rückführung in die Schweiz zusätzliche Importgebühren, die dem Kunden in Rechnung gestellt werden. 

Sind dies Rücksendebestimmungen als Teil dieser AGB nicht erfüllt, behalten wir uns vor, nur einen Teil der Ware gutzuschreiben oder die Rücknahme der gesamten Ware zu verweigern. Insbesondere trägt der Kunde alle Transportkosten, wenn die Ware von uns retourniert wird. Eine Anerkennung der Rücknahme ist bei verspäteter Rücksendung nicht mehr möglich.

 

12. Rücksendungen

Für die Rücksendung muss die Ware unbenutzt, neuwertig, intakt, original verpackt und in einem verkaufbaren Zustand sein. Der Verkäufer weist ausdrücklich daraufhin, das speziell Saristoffe sowie Stoff bitte in der Originalfaltung (bzw. ordentlich gefaltet und geglättet) sowie unbenutzt und ungetragen zurückzusenden sind. Sollten sich die zurückgesendeten Saristoffe, Kleidungsstücke o.ä. in einem aufzuarbeitenden Zustand befinden, behält sich der Verkäufer vor, dem Kunden den Zeitaufwand für die Aufbereitung in Rechnung zu stellen. Für nicht einwandfreie, benutzte oder getragene Ware stellen wir dem Kunden die Aufbereitungskosten und die für den Verkäufer entstandene Wertminderung in Rechnung.

Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung der Ware auf eigene Kosten mit dem vollständig ausgefüllten Rücksendezettel an:
Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, 4715 Herbetswil.

Rücksendungen sind ausreichend zu frankieren. Wir empfehlen die Rücksendungen aus Haftungsgründen mit einer Unterschriftenbestätigung des Empfängers (2,00 Fr. Aufpreis) zu versenden. (Grund hierfür ist, dass der Zusteller Pakete nicht einfach in ungesicherten Postfächern ablegen sondern nur durch eine Unterschriftenbestätigung aushändigen kann). Entstandene Kosten durch unzureichende Frankierung der Rücksendung durch den Kunden oder Annahmeverweigerung/Nichtabholung  beim Zusteller der vom Verkäufer  zugestellten Ware, werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Rücksendungen gehen immer auf eigene Gefahr und Haftung des Käufers. Vom Verkäufer anerkannte Rücknahmen aus dem Online-Handel erfolgen immer über eine Warengutschrift, nur nach Absprache mit Atelier Farbvision erfolgt eine Erstattung des Rechnungsbetrages wenn vom Kunden Vorkasse geleistet wurde..

 

Die Rücksendung wird vom Verkäufer nur angenommen, wenn sie innerhalb der genannten Frist, in tadellosem Zustand ist und sie ausreichend frankiert wurde.

Das Entfernen von firmeneigenen Etiketten ist untersagt. Beim Entfernen gewähren wir keine Rücknahme.

Sind dies Rücksendebestimmungen als Teil dieser AGB nicht erfüllt, behalten wir uns vor, nur einen Teil der Ware gutzuschreiben oder die Rücknahme der gesamten Ware zu verweigern. Insbesondere trägt der Kunde die Transportkosten selbst, wenn eine Sendung trotz abgelaufener Rücksendefrist an uns retourniert wird. Eine Warengutschrift auf dem Kundenkonto ist bei verspäteter Rücksendung nicht mehr möglich.

 

13.0 Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht
Wir gewähren grundsätzlich kein Widerrufsrecht.
Nur nach Absprache gewähren wir einen Widerruf auf Kulanz, dies bedarf der ausdrücklichen Zustimmung von Atelier Farbvision. In diesem Falle sind die beiderseits empfangenen Leistungen innerhalb von 7 Tagen nach ausdrücklicher Zustimmung zurück zu gewähren und ggf. durch den Verkäufer gezogene Nutzungen (z.b. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss der Kunde Atelier Farbvision insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie für den Kunde etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Der Kunde hat die Kosten und das Risiko der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung erfolgen über eine Warengutschrift.

Bei Zahlung der Rechnung mit einem Gutschein erfolgt eine Erstattung über einen Gutschein und kann nicht bar ausgezahlt werden. 

 

14. Datenschutz – hier geht es direkt zum Datenschutz

 

Ausdrücklicher Haftungsausschluss für fremde links:
wir verweisen auf unseren Seiten mit links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese links gilt: Atelier Farbvision, erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat.
Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten links und Inhalte der Seiten, zu denen links führen.

Bildrechte
alle Bildrechte liegen bei Atelier Farbvision oder deren Partnern.
Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.
Atelier Farbvision, Baumgartenstrasse 331, 4715 Herbetswil bemüht sich auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Es werden regelmässig Veränderungen/Verbesserungen vorgenommen.
Atelier Farbvision, 4715 Herbetswil, übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit aller Verbindungen (links) auf die diese Website direkt oder indirekt verweist.

 

15. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

Für alle Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt ausdrücklich das Schweizer Recht. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugeordnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Im Geschäftsverhältnis mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, ausschliesslich unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden Klage einzureichen.

In Bezug auf Konsumenten gilt der Gerichtsstand am schweizerischen Wohnsitz des Konsumenten.

Hat der private Endverbraucher (Konsument) keinen Wohnsitz in der Schweiz, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder schriftlich anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. 

Stand Januar 2020

Teilen Sie mit anderen: